Sarahs Wellt

Flashback...

Ok, jetzt muss ich erstmal wieder alles auf den neusten Stand bringen:
Die Zeit ist stehengeblieben, seid Mitte Oktober, und ich bereue es nicht.
Ein ganz besonderer Mensch ist in mein Leben getreten, von dem ich nie gedacht hätte, das er es für mich sein könnte, der mein Leben aus der Bahn geworfen und völlig neu gestaltet hat, aber ich liebe ihn so wie er ist.
Es ging alles sehr schnell... aber ich weiß, vielleicht kann es für immer sein.
Ein neuer Engel ist bei mir, der mich nimmt, wie ich bin, der mich beschützt, auf mich aufpasst, für mich da ist, dem ich meine ganze liebe und zärtlichkeit schenken kann... und ja, es ist ein Mann.
Unser Weg war weit, von der ersten Nacht an, bis wir uns ganz sicher waren, und leider habe ich ihm und einem anderen Menschen diesen Weg zur Hölle gemacht.
Ich bin froh, dass du mir gezeigt hast, wie schön es mit einer Frau sein kann, und ich werde mir wahrscheinlich nie verzeien, was ich dir angetan habe.
Ich bin froh, dass es dich gibt, dass du mich wieder noch akzeptierst udn dass der damm vor ein paar tagen endlich gebrochen ist.
Mein Liebesleben läuft seid mitte Oktober als (fast" wieder in geregelten bahnen, also das heißt, um genau zu sein läuft es seid Anfang Dezember richtig gut.
Ich liebe dich mein Engel!!!
OK, aber wenn das alles wäre...
Menschen kommen und gehen, man streitet sich, versöhnt sich, aber die Narben bleiben immer.
Mal davon abgesehen habe ich ein neues Lieblingswort: Schlafen.
Nein, es geht ausnahmsweise nicht um Sex^^
Ich kann seid anfang des Jahres nicht mehr richtig schlafen, mal sehen wie es damit weitergeht.
Das belastet leider auch meine schulischen Leistungen. Ich kann nur hoffen, dass es irgendwann wieder klappt...
Wie man im beitrag vorher sehen kann, weiß ich nicht weiter.
Eure Sarah








Ok, jetzt muss ich erstmal wieder alles auf den
neusten Stand bringen:

 

Die Zeit ist stehengeblieben, seid mitte Oktober,
und ich bereue es nicht.

Ein ganz besonderer Mensch ist in mein Leben
getreten, von dem ich nie gedacht hätte, das er es für mich sein könnte, der
mein Leben aus der Bahn geworfen udnvöllig neu gestaltet hat, aber ich liebe ihn
so wie er ist.

Es ging alles sehr schnell... aber ich weiß,
vielleicht kann es für immer sein.

Ein neuer Engel ist bei mir, der mich nimmt, wie
ich bin, der mich beschützt, auf mich aufpasst, für mich da ist, dem ich meine
ganze liebe und zärtlichkeit schenken kann... und ja, es ist ein
Mann.

 

Unser Weg war weit, von der ersten Nacht an, bis
wir uns ganz sicher waren, und leider habe ich ihm und einem anderen Menschen
diesen Weg zur Hölle gemacht.

 

Ich bin froh, dass du mir gezeigt hast, wie schön
es mit einer Frau sein kann, und ich werde mir wahrscheinlich nie verzeien, was
ich dir angetan habe.

Ich bin froh, dass es dich gibt, dass du
mich wieder noch akzeptierst udn dass der damm vor ein paar tagen endlich
gebrochen ist.

 

Mein Liebesleben läuft seid mitte Oktober als
(fast" wieder in geregelten bahnen, also das heißt, um genau zu sein läuft es
seid Anfang Dezember richtig gut.

 

Ich liebe dich mein Engel!!!

 

 

OK, aber wenn das alles wäre...

Menschen kommen und gehen, man streitet sich,
versöhnt sich, aber die Narben bleiben immer.

 

 

Mal davon abgesehen habe ich ein neues
Lieblingswort: Schlafen.

Nein, es geht ausnahmsweise nicht um
Sex^^

Ich kann seid anfang des Jahres nicht mehr richtig
schlafen, mal sehen wie es damit weitergeht.

Das belastet leider auch meine schulischen
Leistungen. Ich kann nur hoffen, dass es irgendwann wieder
klappt...

 

Wie man im beitrag vorher sehen kann, weiß ich
nicht weiter.

 

Eure Sarah

11.5.10 12:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung